ich hab auch eine …

eine Putzhilfe …

oder
von manch *Landsmann / frau*
auch abfällig
„Putze“
genannt .

Meine ist dunkelhäutig ,
sehr temperamentvoll ,
mit wunderschönen Augen , bei deren Anblick
einem warm ums Herz wird
aber
sie
ist
verfressen ;D

nun gut
– wer arbeitet ,
hat sich sein Essen auch verdient !!

es ist wieder soweit …

Das Schuljahr 09 / 10 ist noch nicht richtig vorbei
und schon wieder
müssen die Kid’s in den Schulen neu angemeldet werden .
Diesmal ganz schon zeitig .
Letztes Jahr hatten wir Zeit bis Anfang September
Jetzt muss die Einschreibung am 15. Juli
abgeschlossen sein
Ein Grund dafür
ist :
es gibt nicht genügend Schulplätze
Die öffentlichen Schulen sind seit jeher
restlos überfüllt …
und nun
wurden auch die Privaten , welche ja auch
dem Schulministerium unterstehen , aufgefordert
– ja fast gezwungen – so kann man es ruhig nennen
mehr Schüler als normal aufzunehmen .
Leichter gesagt , als getan .
Die Privatschulen hier befinden sich meistens
in relativ kleinen Häusern ( Wohnhäuser , mit ausgebauter
Garage u.ä. )und kleinen Nebengebäuden .
Und darin befinden sich dann – wie in unserer Schule
die ganz Kleinen ( Kinderkrippe )
dann der Kindergarten
und die Vorschule
sowie
die Klassenstufen 1 – 6 .
Als unsere Schule ( d.h. die Schule , in welche unsere
Kleine geht ) vor 6 Jahren ihre Pforten öffnete ,
war die Schülerzahl pro sala oder clase
noch recht klein … ca 6 – 10 Kinder
Lernen – in kleinen Gruppen – prima
Mittlerweile jedoch ist die Nachfrage höher
als das Angebot
und jede Schule nimmt so viel wie möglich Kinder auf .
In der Klasse unserer Tochter sind mittlerweile 27 Kinder .
Und – was weniger schön ist – auf engstem Raum .

die Zeit …

vergeht …
und trotz geändertem Tagesplan
* komme ich zu nix *

Mit dem Kochen am Abend wird’s auch nicht besser .
Im Gegenteil .
Während ich mich abend’s
nach dem Garten wässern bzw Blümchen gießen
endlich
meinem wohlverdienten Bierchen , meinem Lappi
und somit auch meinem Blog widmen konnte ,
stehe ich jetzt um diese Zeit noch in der Küche .